Unbenanntes Dokument

 21. August 2014 Bis morgens früh um 4 getanzt

bernard

65. Ehejubiläum Hochzoll. Keine Mühe war ihm zu viel, um sie als seine Frau zu gewinnen. Ein halbes Jahr lang ist er immer wieder zu Fuß zu seiner Angebeteten ins Nachbardorf in Oberschlesien gegangen, zweieinhalb Kilometer hin, zweieinhalb zurück. Man traf sich zum Tanz. „So ein schönes Mädel!“, schwärmt Reinhard Bernard (86) noch heute von seiner Frau Maria (84), mit der er inzwischen 65 Jahre verheiratet ist. „Ich habe um sie gekämpft“, meint er. In diesen Tagen feierte das in Hochzoll lebende Paar seine Eiserne Hochzeit.

Als wär’s gestern gewesen erzählt Bernard vom Hochzeitsfest. Am 7. August 1949 war standesamtliche Hochzeit, einen Monat später die kirchliche. „Die wurde natürlich größer gefeiert“, so Reinhard Bernard. Bestimmt über 100 Leute seien da gewesen, man habe das ganze Haus für das Fest ausgeräumt, eine Fünf-Mann-Musikkapelle habe gespielt, und es sei unendlich viel Kuchen gebacken worden, den man dann noch unter den Bekannten und Freunden verteilte. Bis morgens früh um Vier wurde getanzt.

Bis zum Jahr 1971 lebte das Paar noch in Polen, wo sie aber für sich und ihre vier Kinder - zwei Töchter und zwei Söhne - keine Zukunft mehr sahen. Es zog sie als Deutschstämmige zurück in die deutsche Heimat. Ihr Weg führte nach Augsburg, wo Reinhard Bernard, gelernter Maschinenschlosser, auch Arbeit fand. Zwanzig Jahre arbeitete er bei Kuka, war auch viel im Ausland unterwegs.

Das Ehepaar hatte es nicht leicht. Schon mit 57 Jahren erlitt Maria Bernard einen Schlaganfall, wodurch sie bis heute einer besonderen Fürsorge bedarf. Dankbar sind die Eheleute dafür, dass all ihre Kinder, samt der neun Enkel und einer Urenkelin, in Augsburg wohnen. „Dieser Familienzusammenhalt hält unsere Mutter am Leben“, sagt Reinhard Bernard. Als er davon erzählt, lacht sie fröhlich auf. Er erinnert auch noch an gemeinsame, schöne Erlebnisse. So seien sie insgesamt sechsmal auf Teneriffa gewesen, selbst dann noch, nachdem sie erkrankt war. „Sie hat das geschafft!“

„Eine glücklich Ehe“, schaut Reinhard Bernard auf die gemeinsame Zeit zurück. Besonders freut ihn und auch seine Frau, dass sie sogar von Bundespräsident Joachim Gauck und vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zu ihrem Ehejubiläum ein Glückwunschschreiben bekommen haben.

Gerlinde Knoller

 

Quelle: Augsburger Allgemeine

...
Bis morgens früh um 4 getanzt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Bis-morgens-frueh-um-4-getanzt-id31074437.html

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zufall GP Archive

Zufall`s Grabbild

Zum Seitenanfang